Gemeinsam
Perspektiven entwickeln

Begleitete Gruppe für
Mobbing-Betroffene

Konflikte am Arbeitsplatz …

unterschiedliche Ansichten und Konflikte sind normal und gehören zum Arbeitsleben.

Sind Konflikte festgefahren und mit Stress verbunden können sie zu Mobbing führen. Eine einmalige Beratung durch die BeraterInnen des Mobbingtelefons eröffnet erste Lösungsideen.

Die begleitete Gruppe bietet ein erweitertes Angebot, ermöglicht die Begleitung in betrieblichen Konfliktsituationen und vermittelt den persönlichen Kontakt zu anderen Betroffenen. Sie richtet sich an Menschen, die im Arbeitsleben stehen, unabhängig von deren Nationalität, Konfession und Weltanschauung.

Die begleitete Gruppe
für Betroffene ...

Unsere Ziele:

  • Reflexion der Arbeitsplatzsituation
  • Gegenseitige soziale oder emotionale Unterstützung innerhalb der Gruppe
  • Entwicklung von Lösungs- und Klärungsansätzen durch Perspektivenwechsel
  • Entdecken eigener Ressourcen und Möglichkeiten

Unsere Grundsätze:

  • In unserer Gruppe achten wir auf eine geschützte Atmosphäre und Vertraulichkeit
  • Unser Blick ist wertschätzend und lösungsorientiert
  • Die Stärkung der Fähigkeiten und Möglichkeiten der Teilnehmenden steht im Mittelpunkt

Leitung und Moderation

Roswitha Siegel
Dipl. Soz.Päd. (FH)
Systemische Organisationsberaterin mit jahrelanger Berufserfahrung in der Beratung von Menschen, die sich in schwierigen Arbeitsplatzsituationen befinden
Mitarbeiterin beim Mobbingtelefon Mannheim

Klaus-Peter Spohn-Logé
Dipl. Soz. Päd. (FH)
Sozialsekretär a.D. beim Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt der Ev. Landeskirche Baden
Mitbegründer des Mobbing-Telefons
Mannheim und der Konflikthotline Baden-Württemberg
Vielfältige Erfahrungen in der arbeits- und sozialrechtlichen Beratung und Bildungsarbeit

Ort und Zeit …

sanctclara
Ökumenisches Bildungszentrum
B5,19
68159 Mannheim

 

Informationen und
Anmeldung ...

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt
Frau Carmen Urbach
Haus der Evang. Kirche
M1, 1a, 68161 Mannheim
Tel.: 0621 – 28000-170
Fax: 0621 – 28000-179
Mail: kda.mannheim@ekiba.de

Der Einstieg in die Gruppe ist jederzeit möglich. Eine verbindliche Anmeldung 3 Tage vorher ist erforderlich.

Die Teilnahmegebühr pro Abend beträgt 10 Euro, Ermäßigung für Geringverdienende oder Arbeitslose nach Absprache.

 

Unterstützer des Mannheimer Mobbing-Telefons